Riesling

Eine Rebsorte mit breitem Geschmacksspektrum

Lese LaurentiuslayMit 85 % ist der Riesling die dominierende Rebsorte in unserem Weingut. Seine Vielfalt an Geschmacksnuancen bringt eine Vielfalt unterschiedlicher Rieslingweine hervor. Ernten wir die Trauben grün, dann erhalten wir einen sehr fruchtigen, spritzigen Wein mit einer rassigen Säure. Für unsere Spätlesen ernten wir vollreife Trauben. Das Ergebnis ist ein edler Riesling, reich an Finessen mit einer feinen Säure. Diese Weine können Sie ruhig ein wenig länger im Keller lagern.

Wir bauen unseren Riesling vorrangig in unseren 3 Steillagen Laurentiuslay, Ritsch und Klüsserather Bruderschaft an. Lediglich unser sommerlicher, halbtrockener Riesling, sowie die Literweine kommen aus der Tallage Leiwener Klostergarten. Je nach Terroir entwickelt der Riesling seinen ganz eigene, für die Lage und den Boden typische Charakteristik.

Riesl. ht. 1lRiesl. Hochg. feinherbRitsch Riesl. trRiesl. SpaetlRies_Spaet_tr

Riesl. Hochg. htUnser Sommerwein –
Riesling Hochgewächs halbtrocken

Warum ich ihn Sommerwein nenne? Weil er so herrlich aromatisch und spritzig ist. Weil er sich mit seiner Leichtigkeit und Lebendigkeit so wunderbar zum Genießen im Sommer eignet: auf der Terrasse, in lauen Sommernächten, Mittags zu einem leichten mediterranen Salat.

Die Trauben lesen wir zum optimalen Reifezeitpunkt, lassen sie langsam kühl vergären und bauen sie schonend aus. So erzielen wir einen leichten Wein mit feiner Süße, klar in der Frucht, lebendig im Duft und im Geschmack.  In der glasklaren Flasche mit Künstleretikett von Jan-Peter van Opheusden  ist er auch fürs Auge ein Schmaus. Und für unterwegs packen Sie einfach unser 0,25 l Picknickfläschchen ein.

Trocken, halbtrocken, lieblich –
Riesling kann alles

Sie finden bei uns Riesling in den Geschmacksrichtungen trocken, halbtrocken, feinherb und lieblich. Außerdem Qualitäts- und Kabinettweine sowie Spätlesen. Es sind Weine für jeden Geschmack und Anspruch.

In der Literflasche bekommen Sie Riesling trocken, halbtrocken und lieblich, selbstverständlich immer Qualitätsweine.

Naturkorken oder Schraubverschluss  –
für jeden Wein das Beste

Früher habe ich alle Weine mit Naturkorken verschlossen. Dann habe ich mal mit den modernen Glasverschlüssen experimentiert.

SchraubverschluesseInzwischen verpasse ich den meisten meiner Weine den praktischen Drehverschluss. Diese Weine können Sie sofort trinken oder noch liegen lassen. Unter dem Drehverschluss bleiben Frische und Aromen erhalten. Und das Beste: wenn Sie eine Flasche nicht leer trinken (obwohl der Wein so lecker ist), dann einfach zuschrauben und für den nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.

Hochwertige Naturkorken reserviere ich für meine besten Riesling Spätlesen. Ich bin der Meinung, dass diese lagerfähigen Weine sich in der Flasche noch weiterentwickeln können. Der Naturkork gibt ihnen diese Möglichkeit.